weather-image
17°

Baubeginn erneut verschoben

Neue Auebrücke: Planungsverfahren noch nicht abgeschlossen

AHNSEN. Der Neubau einer längeren Brücke, die ein altes Brückenbauwerk in Ahnsen ersetzen und somit den Hochwasserschutz an der Bückeburger Aue verbessern soll, ist erneut verschoben worden. Wie es mit dem Vorhaben nun weitergehen soll, das hat der Landkreis Schaumburg auf Anfrage dieser Zeitung dargelegt.

veröffentlicht am 29.08.2019 um 11:56 Uhr
aktualisiert am 29.08.2019 um 17:40 Uhr

Da an dem Mittelpfeiler der alten Auebrücke immer wieder Treibholz hängen bleibt, sodass der Wasserabfluss behindert wird, soll diese Brücke durch ein Bauwerk ohne Mittelpfeiler ersetzt werden. Foto: wk
Michael_Werk

Autor

Michael Werk Reporter zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige