weather-image
21°

Am 25. April ist Vernissage mit satirischer Lyrik von Peter Neff

Neue Ausstellung: „Frei-Stil“

BAD EILSEN. Ab Donnerstag, 25. April, wird das Rehazentrum eine neue Kunstausstellung beherbergen. Unter dem Titel „Frei-Stil“ gibt es in der Wandelhalle des Rehazentrums Bilder von Peter Neff, Doris Pöhler und Günter Lüdeking zu sehen.

veröffentlicht am 10.04.2019 um 14:53 Uhr

Peter Neff. Foto: pr
_A100945

Autor

Ortrud Büthe Redaktionsassistentin

Mit diesen Künstlern treffen sehr unterschiedliche Stilrichtungen aufeinander, die gemeinsam präsentiert werden. „Alle drei hatten bereits eigene Ausstellungen im Rehazentrum“, bestätigt Organisatorin Kerstin Henke, und „weil ihnen die Räumlichkeiten so gut gefallen, kommen sie auch gerne wieder“. Und das gleich zu dritt. In der Wandelhalle sei eine besondere Atmosphäre, sagt Henke, die Ausstellung darin „lebt durch die Besucher“ und man könne hier, besser als in einem sterilen Museum, „bei Kaffee und Kuchen die Ausstellung genießen“.

Das Rahmenprogramm der Vernissage bestreitet der Maler und Autor Peter Neff, der von ihm selbst verfasste satirische und lyrische Texte vortragen wird. Neff stammt aus Bisperode und hat bereits mehrere Bücher verfasst, darunter Werke wie „Leicht gedrechselte Unverschämtheiten“, in dem er in Kurzgeschichten alltägliche Situationen humoristisch aufs Korn nimmt.

Doris Pöhler kommt aus der Region Hameln, auch sie hatte bereits eigene Ausstellungen, ebenso wie Günter Lüdeking aus Coppenbrügge, der sein Leben lang gemalt hat. Jetzt ist er im Ruhestand und hat so richtig Zeit fürs Malen. Die Besucher der neuen Ausstellung dürfen also entsprechend gespannt sein, denn sie werden eine große Vielfalt zu sehen bekommen. Alle Kunstbegeisterten, und solche, die es werden wollen, sind herzlich eingeladen zur Vernissage, die um 19 Uhr in der Wandelhalle beginnt.

2 Bilder
Günter Lüdeking. Foto: pr

Kerstin Henke vom Rehazentrum begrüßt die Besucher an diesem Abend mit in die Ausstellung einführenden Worten. An Henke können sich auch alle Interessierten wenden, die Fragen haben, oder ein Bild kaufen möchten, ihre Adresse ist: Rehazentrum Bad Eilsen, Brunnenpromenade 2, 31707 Bad Eilsen, Telefon (0 57 22) 887 13 41.

Die Ausstellung „Frei-Stil„ kann ab 25. April bis zum 16. Juni täglich von 8 bis 22 Uhr besichtigt werden.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare