weather-image
22°

10.500 Euro Investition gerechtfertigt?

Neues Kommunalfahrzeug sorgt für Diskussionen

LUHDEN. In der Gemeinde Luhden ist der Gemeindearbeiter Frank Wagner mittlerweile mit einem orangefarbenen Kommunalfahrzeug unterwegs, wenn er seinem Job nachgeht. Rund 10.500 Euro hat die Gemeinde für den Kauf dieses gebrauchten Kommunalfahrzeugs bezahlt. Ist diese Investition notwendig? Die Gemeinde diskutiert.

veröffentlicht am 18.01.2019 um 10:02 Uhr

Rüdiger Schmidt (rechts) ist überzeugt, dass die Anschaffung des für die Arbeiten von Gemeindearbeiter Frank Wagner gedachten Kommunalfahrzeugs sinnvoll ist. Foto: wk
Michael_Werk

Autor

Michael Werk Reporter zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige