weather-image
22°

„Auffahrunfall“ zwischen Kleintransporter und Schüttlaster / Feuerwehr Bad Eilsen übt in Nammen

Opfer befreit

BAD EILSEN/NAMMEN. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Eilsen hat dieser Tage einen Übungsdienst zum Thema Technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen durchgeführt. Hierzu begaben sich die neun Einsatzkräfte mit ihrem Hilfeleistungslöschfahrzeug auf das Gelände der Barbara Erzbergbau GmbH in Nammen (Porta Westfalica). Das Übungsszenario war ein Auffahrunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Schüttlaster.

veröffentlicht am 11.10.2018 um 11:09 Uhr
aktualisiert am 11.10.2018 um 17:30 Uhr

Simulation: Ein Kleintransporter ist unter einen Schüttlaster geraten. Foto: PR.



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare