weather-image

Bürgermeister: Situation „katastrophal“

Parken am „Ramba Zamba“: Sperrflächen sollen Problem lösen

LUHDEN. Mehr als ein Jahr ist es inzwischen her, dass die durch das Luhdener Gewerbegebiet führende Straße Hainekamp mit einer neuen Fahrbahndecke versehen worden ist. Was seitdem noch fehlt, sind die Fahrbahnmarkierungen, genauer: die Markierung zweier Bereiche, in denen nicht geparkt werden soll.

veröffentlicht am 27.11.2019 um 11:17 Uhr
aktualisiert am 27.11.2019 um 23:10 Uhr

Vor dem „Ramba Zamba“ soll eine Sperrfläche auf der Straße markiert werden. Das Parken auf der gegenüberliegenden Straßenseite soll weiterhin erlaubt sein. Foto: wk
Michael_Werk

Autor

Michael Werk Reporter zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige