weather-image
33°

Griechisches Restaurant „Yamas“ neu eröffnet / Hotelbetrieb bleibt

Qualität und Gastlichkeit

LUHDEN. In das seit einigen Monaten verwaiste Restaurant-Hotel in der Eilser Straße 1 (Luhden) ist neues Leben eingekehrt. Mit Unterstützung seiner Eltern hat sich Ilian Shabani (18) den Traum vom eigenen Speiselokal erfüllt und dort vor wenigen Tagen das „Yamas“ – eine „Griechische Taverne“ – eröffnet. Fortgeführt wird außerdem der Hotelbetrieb (acht Zimmer).

veröffentlicht am 24.05.2019 um 14:58 Uhr
aktualisiert am 24.05.2019 um 17:00 Uhr

Freuen sich auf ihre Gäste: „Yamas“-Wirt Ilian Shabani (re.) und seine in dem Betrieb mitarbeitenden Eltern Katharina Bozatzi und Bajram Shabani. Mit auf dem Bild: sein Bruder Labinot. Foto: wk
Michael_Werk

Autor

Michael Werk Reporter zur Autorenseite

Ilian Shabani ist Pächter der Immobilie und kümmert sich gemeinsam mit seiner Mutter, Katharina Bozatzi, um die Bewirtung der Gäste. Die Zubereitung der Speisen liegt dagegen in den Händen seines Vaters, Bajram Shabani, der diesbezüglich über eine langjährige Berufserfahrung verfügt. „Bei uns steht die Gastlichkeit im Vordergrund“, sagt Katharina Bozatzi. Zudem biete man typisch griechische Speisen, bei denen „alles selber gemacht“ werde. So werden ihr zufolge sogar die Pommes frites und die Kroketten von Hand aus Kartoffeln hergestellt, statt Fertigprodukte zu verwenden.

Dieses Qualitätsanspruches wegen setzt das „Yamas“ laut Bozatzi denn auch bewusst auf eine vergleichsweise kleine Speisekarte, die aber dennoch Vielfalt bietet. Die Bandbreite reicht von Vorspeisen über Salate, „Leckeres vom Grill“ und etwa Fischgerichte bis hin zu Desserts. Drei beliebte Steak-Gerichte des vorher in dem Restaurant-Hotel ansässigen Steakhauses hat Ilian Shabani ebenfalls in sein Angebot aufgenommen, wobei er seine Rindersteaks zudem von dem gleichen Lieferanten bezieht.

Geöffnet hat das „Yamas“ zu folgenden Zeiten: montags und dienstags sowie donnerstags bis samstags jeweils von 17 bis 23 Uhr, außerdem sonntags von 11.30 bis 14.30 Uhr und von 17 bis 23 Uhr. Mittwochs ist Ruhetag.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare