weather-image
×

Ex-Bürgermeister: Laut Gutachten „keinerlei Gefahren“ für Menschen

Samtgemeinde Eilsen investiert 21000 Euro in Kaltplasma-Geräte

EILSEN. Die Samtgemeinde Eilsen hat mehrere mit Kaltplasma arbeitende Geräte angeschafft, die der Reinigung der Raumluft beziehungsweise der Handdesinfektion dienen sollen. Unter anderem sind diese in der Grundschule Heeßen im Einsatz. Der Samtgemeinderat hat die rund 21 000 Euro schwere Investition jetzt im Nachhinein genehmigt.

veröffentlicht am 12.11.2021 um 11:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2021 um 18:40 Uhr

Michael_Werk

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige