weather-image
24°
×

Wiederholt wird Restmülltonne nicht geleert

Schützengilde Buchholz: Ärger über Müllabfuhr

BUCHHOLZ. Ein gelöst geglaubtes Entsorgungsproblem der Schützengilde Buchholz setzt sich anscheinend fort: die Nicht-Abfuhr ihres Restmülls.
Wie Stefan Redecker, der Vizevorsitzende des Vereins, berichtet, hat die Schützengilde ihren Schießsportbetrieb nach Ende der Corona-Zwangspause am 1. Juli wieder aufgenommen. Und seitdem ist einiges an Restmüll in der dafür vorgesehen schwarzen Tonne angefallen, die der Verein dann zu den von der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Landkreises Schaumburg (AWS) festgelegten Abfuhrterminen an die Straße Am Schützenhaus gestellt hatte. Doch sowohl am 10. Juli als auch am 24. Juli ist die Restmülltonne ihm zufolge nicht von der Müllabfuhr geleert worden.

veröffentlicht am 04.08.2020 um 10:23 Uhr
aktualisiert am 04.08.2020 um 16:00 Uhr

Michael_Werk

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige