weather-image
×

„Die WGH ist das Zünglein an der Waage“ – noch stehen Gespräche an

SPD und CDU konkurrieren ums Heeßer Bürgermeister-Amt

HEEßEN. Die konstituierende Sitzung des Heeßer Gemeinderates am 18. November dürfte spannend werden. Sowohl die SPD als auch die CDU wollen das Bürgermeisteramt haben. Da die beiden „großen“ Ratsfraktionen aber über gleich viele Sitze verfügen, bringen sie alleine keine Mehrheit für ihren jeweiligen Kandidaten zustande. Dadurch kommt der WGH bei der Bürgermeister-Wahl besonderes Gewicht zu.

veröffentlicht am 09.11.2021 um 11:30 Uhr

Michael_Werk

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige