weather-image
21°

Kleinere Kinder mit Laufrädern dabei

TSV Bad Eilsen: Zwei Stunden durch Flora und Fauna gewandert

BAD EILSEN. Über eine stattliche Anzahl von Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die zur Jahreswanderung des TSV Bad Eilsen gekommen waren, freute sich Christel Bergmann, stellvertretende Vorsitzende des Vereins.

veröffentlicht am 29.04.2019 um 15:13 Uhr
aktualisiert am 29.04.2019 um 22:50 Uhr

Eine stattliche Anzahl von Teilnehmerinnen und Teilnehmern kam zur Jahreswanderung des TSV Bad Eilsen. Foto: möh
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

BAD EILSEN. Und wie immer waren auch zahlreiche Vertreter der Vereine aus Luhden und Ahnsen mit von der Partie. Die drei Vereine bieten seit Jahren gesellschaftliche Veranstaltungen wie diese Wanderung und/oder Preisskate gemeinsam ihren Mitgliedern an. Ganz aktuell kündigte Holger Brandt, Vorsitzender des TSV Ahnsen, während der jetzigen Veranstaltung an, er werde für alle Interessenten aus den drei Vereinen der Samtgemeinde demnächst eine Brauereibesichtigung organisieren. Die Wanderstrecke führte diesmal von der Sporthalle in Heeßen über das sogenannte „Dreiländereck“ rund um den Golfplatz. Auf dem Spielplatz an der Thomas-Mann-Straße machte die Gruppe eine kleine Pause, um sich für den weiteren Weg zu stärken. Zurück ging es dann über die Harrlallee, vorbei am Badehotel und durch den Kurpark bis hin zum Vereinsheim des TSV Bad Eilsen. Insgesamt war die Gruppe rund zwei Stunden unterwegs. In diesem Jahr nahmen auch kleinere Kinder, ausgerüstet mit Laufrädern, ganz begeistert an der Wanderung teil. Abschluss der Aktion war im Vereinsheim des TSV. Für das leibliche Wohl hatte Günther Bergmann auf Wunsch eine kräftige Gulaschsuppe vorbereitet. Für frische Brötchen war Bergmann vor der Wanderung extra nach Kleinenbremen gefahren. möh




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare