weather-image
15°

Gemeinde erstattet Anzeige

Unbekannte besprühen Gebäude im Bad Eilser Kurpark

BAD EILSEN. Ein oder mehrere unbekannte Täter haben sich im Bereich des Bad Eilser Kurparks mit Sprühfarbe ausgelassen. Beschmiert worden sind unter anderem die Musikmuschel und das Häuschen am Julianenbrunnen.

veröffentlicht am 07.03.2019 um 11:17 Uhr

Die Musikmuschel ist mit Sprühfarbe verunstaltet worden. Foto: wk
Michael_Werk

Autor

Michael Werk Reporter zur Autorenseite

BAD EILSEN. Zu lesen sind etwa die aufgesprayten Schriftzüge „Kontra-K“, „ACAB“ und „fuck cops“. Nach Information von Gemeindedirektorin Svenja Edler sind die Farbschmierereien am Montag dieser Woche festgestellt worden. Am Dienstag habe die Gemeindeverwaltung wegen der entstandenen Sachschäden dann Anzeige bei der Polizei erstattet.

Kriminalhauptkommissar Ralf Seland vom Polizeikommissariat Bückeburg bestätigt auf Anfrage, dass wegen der Schmierereien ermittelt wird. „Im Moment bewerten wir das nur als Sachbeschädigung“, sagt er.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare