weather-image
×

„Igel“ besteht seit zehn Jahren / Bahntrasse: Dunkle Wolken am Horizont / Jüngere Mitglieder gesucht

Wer übernimmt Führungsaufgaben bei „Igel“ Eilsen?

EILSEN. „Wir sind nicht generell gegen alles“ macht Herbert Hagen, Vorsitzender der Interessengemeinschaft zur Förderung und Erhaltung der Lebensqualität in der Samtgemeinde Eilsen e.V. („Igel“), noch einmal deutlich und ist gleichzeitig stolz, dass vor exakt zehn Jahren dank des enormen Engagements einiger Bürger der Autohof zwischen B 83 und Autobahn verhindert und anschließend der Verein gegründet wurde, um die Arbeit in geordnete Bahnen zu lenken. Erster offizieller Vorsitzender war Paul Mühe sen., der in 2014 sein Amt an Herbert Hagen weiterreichte. Der Verein startete mit 60 Mitgliedern, die sich sofort am Gründungsabend anmeldeten. Aktuell gehören der Vereinigung 120 Männer und Frauen an. In einem Rund-Brief bedauert „Igel“, dass die Corona-Pandemie keine Feier zum runden Geburtstag zugelassen habe. Der Verein sucht aktuell jüngere Personen, die sich „Igel“ anschließen und auch bereit wären, „irgendwann“ Führungsaufgaben zu übernehmen.

veröffentlicht am 07.01.2021 um 10:39 Uhr
aktualisiert am 07.01.2021 um 17:10 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige