weather-image
22°

Eine ganz persönliche Begegnung

Wespen unabsichtlich aufgescheucht – nur die Ruhe!

LUHDEN. Dort, wo es Anfang August süßlich duftet, ist die Wespe nicht weit. Umso erstaunter war LZ-Mitarbeiterin Anja Hillmann, als sie auf dem Luhdener Friedhof, weit entfernt von Obstwiese, Backstuben und Süßkram, eine besondere Begegnung mit einem Wespenvolk hatte.

veröffentlicht am 08.08.2019 um 11:04 Uhr
aktualisiert am 08.08.2019 um 16:10 Uhr

Eine Erdwespe kriecht aus ihrem Loch. Foto: hil
Avatar2

Autor

Anja Hillmann Reporterin



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige