weather-image

Schützengilde II muss sich mit zweitem Platz begnügen / SPD auf dem dritten Rang / Insgesamt 15 Mannschaften

WiB-Team gewinnt das Boule-Turnier souverän

BUCHHOLZ. Neun Stunden Wettkampf bei strahlendem Sonnenschein und auf keinen Fall die Konzentration verlieren. Dieses gelang besonders dem Team der Wählergemeinschaft in Buchholz (WiB), das schließlich das Boule-Turnier souverän gewann. Die Mannschaft mit Anja und Uwe Wellmann sowie Kristof Milewczek setzte sich im Endspiel mit 9:6 Punkten gegen die Truppe der Schützengilde II, die mit Heinz Meier, Thomas Vohr und Clemens Gößling angetreten war, durch. Das Spiel um den dritten Platz entschied die SPD für sich. Sie besiegte die „Nebenbouler I“ mit 9:3 Punkten. An diesem Wettkampf, der bereits zum 14. Mal ausgetragen wurde, beteiligten sich insgesamt 15 Mannschaften. Bürgermeister Hartmut Krause zeigte sich mit dieser Resonanz recht zufrieden.

veröffentlicht am 03.07.2019 um 11:24 Uhr
aktualisiert am 03.07.2019 um 16:40 Uhr

Die SPD spielt gegen die „Nebenbouler I“ um den dritten Platz und gewinnt mit 9:3 Punkten. Foto: möh

Autor:

Cord-Heinrich Möhle



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige