weather-image
16°

Kabarettistin Andrea Volk kommt ins Baxmann-Zentrum

Überlebensstrategien füs Büro

HESSISCH OLDENDORF. In der Politik wie im Büro: Die Bekloppten seien in der Überzahl – das meint zumindest Kabarettistin Andrea Volk. Aber was kann man tun gegen den Flächennutzungsplan am Kühlschrank? Kann man Meetings einfach aussitzen? Und wie praktiziert man den digitalen Wandel, wenn das „Kompetenzteam“ aus mehr Nullen als Einsen besteht?

veröffentlicht am 04.03.2019 um 15:21 Uhr
aktualisiert am 04.03.2019 um 20:50 Uhr

Andrea Volk macht sich mit ihrem Programm über den Alltag in deutschen Büros lustig. Foto: pr

All diese Fragen stellt sich Volk anlässlich des internationalen Frauentages am Samstag, 9. März, im Baxmann-Zentrum in Hessisch Oldendorf. Sie selbst ist ein Ruhrpott-Kind, Ex-Journalistin, IHK-geprüfte Mediengestalterin und eben Kabarettistin. Ihr Programm trägt den Titel: „Feier-Abend! Büro und Bekloppte“ – damit wird schon ziemlich deutlich, mit welchem Thema sich die Unterhaltungskünstlerin besonders gerne beschäftigt. Einlass ist im Baxmann-Zentrum (Barksener Weg 16) um 18 Uhr, Beginn des Programms um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, heißt es in der Ankündigung. Unterstützt wird Andrea Volks Auftritt anlässlich des Weltfrauentages von Stephanie Wagener, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Hessisch Oldendorf.

red




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare