weather-image
22°

Dackel muss Workaholic Anton ins Familienleben zurück holen

Ach, du dicker Hund! Churchill und das „Wautsyndrom“

HADDESSEN/PÖTZEN. Vor wieder mal ausverkauftem Saal war der goldige Dackel „Churchill“ der Publikumsliebling. Er mußte in dem Stück der Theatergruppe Haddessen herhalten, um den Workaholic Anton (Marco Grüneberg) auf mysteriöse Weise ins Familienleben zurück zu holen.

veröffentlicht am 28.01.2019 um 13:08 Uhr

Dackel „Churchill“ avancierte zum Publikumsliebling. Foto: kke

Autor:

Karin Kellerer



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige