weather-image
22°

Herbert Harting erhält das Ehrenbürgerrecht – als zweite Person in der Nachkriegs-Stadtgeschichte

Alfred Nobel ist sein Vorbild

HESSISCH OLDENDORF. Herbert Harting ist ein zurückhaltender Mann. Im Rampenlicht zu stehen, vermeidet er normalerweise. Deswegen dürfte auch nicht jedem bewusst sein, was er für die Stadt geleistet hat. Am Montag stand Harting bei einer Feierstunde im Rathaus aber ganz im Mittelpunkt: Bürgermeister Harald Krüger hat ihm im Beisein von Vertretern aus Politik und Gesellschaft feierlich das Ehrenbürgerrecht der Stadt Hessisch Oldendorf verliehen.

veröffentlicht am 29.01.2019 um 17:59 Uhr
aktualisiert am 29.01.2019 um 19:50 Uhr

Herbert Harting (re.) erhält von Bürgermeister Harald Krüger die Ehrenurkunde und einen Blumenstrauß. Foto: jsp
Jens Spickermann

Autor

Jens Spickermann Reporter / Newsdesk zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige