weather-image
×

Nun doch Einigkeit bei Schulentwicklung

„Aufgezwungener“ Klimaschutz? CDU übt Kritik und rudert zurück

HESSISCH OLDENDORF. „Nachhaltigkeit“, „Inklusion“ und „Klimaneutralität“ – unter diesen Gesichtspunkten sollen die Schulen laut einem Antrag von SPD und Grünen fit für die Zukunft gemacht werden (wir berichteten). Harte Kritik hagelte es dafür vom CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Thomas Figge. Wenig später die Kehrtwende der CDU: Das Vorhaben solle sogar noch ausgeweitet werden. Was steckt dahinter?

veröffentlicht am 04.02.2020 um 12:55 Uhr
aktualisiert am 04.02.2020 um 17:30 Uhr

Jens Spickermann

Autor

Jens Spickermann Reporter / Newsdesk zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige