weather-image
17°
×

Initiative sammelt Unterschriften gegen Änderung des Bebauungsplans

Kampf um zweiten Spielplatz in Zersen

ZERSEN. Lange hat sich im Baugebiet In der Riege im Hohensteindorf Zersen nichts mehr getan. Nun haben sich die Besitzverhältnisse geändert und es sollen schon bald die ersten Eigenheime entstehen. Doch vorher muss der Bebauungsplan geändert werden. Eigentlich nur Formsache. Doch in Zersen gibt es ein Problem, denn statt des einst geplanten Spielplatzes soll auf der Fläche ein Haus gebaut werden. Das sorgt für Unmut und weckt den Widerstand einiger Dorfbewohner, die auch schon Unterschriften gegen die vom jetzigen Eigentümer des Grundstückes gewünschte Streichung der öffentlichen Spielfläche aus dem Plan gesammelt haben.

veröffentlicht am 28.06.2021 um 11:00 Uhr

Autor

Reporter
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige