weather-image
22°

Wohnortnahe Versorgung erwünscht

Krankenhausreduzierungen: Das sagt der Chef der BDH-Klinik

HESSISCH OLDENDORF. „Nur noch eine riesige Klinik für alle?“ lautete am Montag die Überschrift im Hamelner Teil der Dewezet. Deutschlandweit geht durch die Presse, dass die Bertelsmann-Stiftung vorschlägt, die Zahl der Krankenhäuser in Deutschland von etwa 1400 auf 600 große Häuser zu reduzieren. Dazu bezieht Prof. Jens Rollnik, Ärztlicher Direktor der BDH-Klinik in Hessisch Oldendorf Stellung.

veröffentlicht am 31.07.2019 um 19:00 Uhr

In den Kliniken des BDH-Bundesverband Rehabilitation – hier der Standort Hessisch Oldendorf – gehört zu den zeitkritischen Behandlungen die akute Schlaganfallversorgung. Foto: pr
Avatar2

Autor

Annette Hensel Reporterin



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige