weather-image
16°
×

Früheres Militärgelände ein idealer Lebensraum für Gelbbauchunken

Schottische Rinder folgen auf britische Panzer

PÖTZEN / WELLIEHAUSEN / STRÜCKEN. Sie fühlen sich sichtlich wohl, die Galloways, die auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz zwischen Pötzen und Welliehausen dafür sorgen, dass sich dort das Buschwerk nur langsam entwickelt und der Lebensraum für die seltenen Gelbbauchunken frei bleibt. Wo bis 2009 die schweren Panzer der Engländer tiefe Löcher mit ihren Ketten hinterließen, sind es heute die Rinder von der Insel, die Pfützen schaffen, in denen die Amphibien leben und sich vermehren können.

veröffentlicht am 30.09.2020 um 17:00 Uhr

Autor

Reporter
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige