weather-image

Ortsrat fordert Veränderungen in Oldendorfer Straße

Tempo-30-Schild spät zu sehen

GROßENWIEDEN. Selbst Einheimische fahren auf der Oldendorfer Straße viel zu schnell befahren, obwoh seit einigen Wochen die Höchstgeschwindigkeit auf Tempo 30 begrenzt wurde. Für die Kommunalpolitiker stellt sich daher die Frage, was kann getan werden, damit die vorgegebene Geschwindigkeit eingehalten wird.

veröffentlicht am 08.06.2019 um 10:30 Uhr
aktualisiert am 12.06.2019 um 20:00 Uhr

Da das Tempo-30-Schild an der Oldendorfer Straße direkt hinter dem Ortseingangsschild steht, wird es erst später wahrgenommen. foto: pj

Autor:

PETER JAHN



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige