weather-image
10°
×

Auch vor der Ratssitzung erstmal zum Abstrich

Testzentrum in Hessisch Oldendorf gut gestartet

HESSISCH OLDENDORF / PÖTZEN. Lange haben die Ratsmitglieder von der Mehrheit SPD und Bündnis 90/Die Grünen mit der Opposition aus CDU/FDP diskutiert, ob die Ratssitzung digital oder in Anwesenheit durchgeführt wird. „Es sind wichtige Punkte auf der Tagesordnung, deshalb haben wir uns gegen eine digitale Sitzung entschieden.“ Von der Möglichkeit, an der öffentlichen Ratssitzung in der VfL-Halle am Rosenbusch teilzunehmen, haben allerdings nur Stadtbrandmeister Tobias Ebbighausen und der Vereinsvorsitzende des VfL, Peter Bormann, Gebrauch gemacht.

veröffentlicht am 27.03.2021 um 11:00 Uhr

Autor

Reporter
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige