weather-image
12°

Was Zersen so einzigartig und liebenswert macht

Patrick Skoruppa aus Zersen, der bei Hörfunk-Wettbewerben 2015 ein Wohnzimmerkonzert mit Singer-Songwriter Johannes Oerding und das ffn-Krippenspiel mit Morgenmän Franky gewann, ist kürzlich von ffn angerufen worden. Zum Thema „Was euren Ort besonders einzigartig und liebenswert macht“ hat ihn ein Moderatorenteam des Senders interviewt.

veröffentlicht am 11.02.2019 um 17:54 Uhr

Patrick Skoruppa mit Peter-Michael Zernechel beim Interview vor dem ffn-Krippenspiel. Foto: ah
Avatar2

Autor

Annette Hensel Reporterin

Obwohl schon mehr als drei Jahre her, ist den Radio-Machern das Engagement der Dorfgemeinschaft für den karitativen Zerser Weihnachtsmarkt in der Scheune Eickmeyer in Erinnerung geblieben. Im Interview schwärmte Skoruppa von „der besonderen Tradition des Weihnachtsmarktes, bei dem alle, Jung und Alt anpacken“. Er sei ein richtiges Aha-Erlebnis – nicht nur, weil nach 15 Jahren die 30 000-Euro-Marke für den guten Zweck geknackt wurde. „Hier wird Dorfgemeinschaft noch gelebt“, so der 38-Jährige.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare