weather-image
×

Dr. Renate Oldermann hat Frauenschicksal in 170 Seiten rekonstruiert

Wie war das Leben der Leveke von Münchhausen-von Hammerstein im 17. Jahrhundert?

FISCHBECK.Am Anfang stand der Fund eines Eintrags in einem alten Rechnungsbuch. „12 Taler hat ihr Vater Ludolf gezahlt, damit seine Tochter Leveke 1627 im Stift Fischbeck aufgenommen wurde“, berichtet die Archivarin Dr. Renate Oldermann. Als elfjähriges Mädchen kam die Tochter der Landadligen Ludolf und Anna von Münchhausen ins Fischbecker Stift.

veröffentlicht am 30.11.2021 um 10:00 Uhr

30. November 2021 10:00 Uhr

Avatar2
Reporter

FISCHBECK.Am Anfang stand der Fund eines Eintrags in einem alten Rechnungsbuch. „12 Taler hat ihr Vater Ludolf gezahlt, damit seine Tochter Leveke 1627 im Stift Fischbeck aufgenommen wurde“, berichtet die Archivarin Dr. Renate Oldermann. Als elfjähriges Mädchen kam die Tochter der Landadligen Ludolf und Anna von Münchhausen ins Fischbecker Stift.

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen