weather-image
23°
×

Held- und Kühn-Reisen sind dabei / Unternehmer fordern finanzielle Unterstützung vom Bund

„Wir machen Berlin dicht“ – mit dem Bus zur Demo

HESSISCH OLDENDORF/HAMELN/BERLIN. Frühes Aufstehen war am Dienstag angesagt bei Petra und Hans-Heinrich Held, um pünktlich um fünf Uhr zu starten und um rechtzeitig anzukommen. Statt einer gebuchten Reise mit voll besetztem Bus und Ziel „Hotel“ handelt es sich allerdings um die Fahrt zur großen Reisebus-Demo in Berlin. Von 1000 Bussen ist die Rede, die von ihren Fahrerinnen und Fahrern durchs Regierungsviertel gelenkt werden. „Wir wollen Berlin dichtmachen“, sagt Hans-Heinrich Held am Telefon, als er sich gerade im Bus der Kollegin Kühn aus Bad Münder aufhält.

veröffentlicht am 17.06.2020 um 15:00 Uhr
aktualisiert am 18.06.2020 um 10:54 Uhr

Birte Hansen

Autor

Reporterin zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen