weather-image
×

Ein Vermächtnis für das Museum, doch ausgestellt werden die Werke erst einmal nicht

14 Bilder von der Malerin Grete Winkler kommen in neue Hände

OBERNKIRCHEN. Über die Künstlerin Margarete Winkler, die alle nur Grete riefen, ist wenig überliefert, eine Handvoll autobiografische Daten, die sich in der Familienbibel finden, ein paar Erinnerungen, mehr nicht. Vor 42 Jahren ist sie verstorben, aber vergessen werden wird sie nicht.

veröffentlicht am 05.01.2022 um 08:00 Uhr

05. Januar 2022 08:00 Uhr

4301_1_orggross_f-westermann
Redakteur zur Autorenseite

OBERNKIRCHEN. Über die Künstlerin Margarete Winkler, die alle nur Grete riefen, ist wenig überliefert, eine Handvoll autobiografische Daten, die sich in der Familienbibel finden, ein paar Erinnerungen, mehr nicht. Vor 42 Jahren ist sie verstorben, aber vergessen werden wird sie nicht.

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen