weather-image
18°
×

Über vier Wochen lang

Ab Montag: Sperrung zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Jupp-Franke-Platz

OBERNKIRCHEN. Hier wird, wie berichtet ein neues Ärztehaus gebaut: Aufgrund umfangreicher Abbrucharbeiten im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße sowie des Jupp-Franke-Platzes wird es in der Zeit zwischen dem 20. April und dem 20. Mai zu Sperrungen der Durchfahrten kommen.

veröffentlicht am 19.04.2020 um 14:02 Uhr

OBERNKIRCHEN. Aufgrund umfangreicher Abbrucharbeiten im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße sowie des Jupp-Franke-Platzes wird es in der Zeit zwischen dem 20. April und dem 20. Mai zu Sperrungen der Durchfahrten kommen. Für Rettungsfahrzeuge und die Müllabfuhr sind diese Bereiche grundsätzlich befahrbar. Das hat die Obernkirchener Stadtverwaltung mitgeteilt.

Betroffen ist der Bereich zwischen Friedrich-Ebert-Straße, Hausnummern 4 und 12, sowie im rückwärtigen Bereich entsprechend am Jupp-Franke-Platz.

In dieser Zeit ist gewährleistet, dass man die Friedrich-Ebert-Straße als Sackgasse befahren kann vom Marktplatz bis Friedrich-Ebert-Straße 4 und von der Neumarktstraße bis Friedrich-Ebert-Straße 12. Die Gebäude 10 sowie 11,13 und 15 sind fußläufig erreichbar, Anfahrten zu diesen Gebäuden wären vor Ort mit dem Abbruchunternehmen oder den Bauleitern oder telefonisch unter (0 57 51) 13 66 sowie per E-Mail unter arch.-ehlert@t-online.de abzustimmen.

Das freie Grundstück Friedrich-Ebert-Straße 9 ist privat und steht als Parkplatz weiterhin nicht zur Verfügung.

Müllsammelbehälter und Müllsäcke wären für die Abfuhr wie bisher zu den entsprechenden nächst erreichbaren Stellen zu bringen, die die Müllfahrzeuge anfahren können.

Weiterhin ist im Anschluss an die Abbrucharbeiten durch den Neubau eines Ärztehauses bis zum Jahresende 2020 mit Behinderungen des Verkehrs zu rechnen. Insbesondere ist der Bereich vom Jupp-Franke-Platz in dieser Zeit für Durchfahrten nicht nutzbar.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige