weather-image
21°
×

Blasorchester Krainhagen probt wieder

Alle BOK-Musiker sind schon da

KRAINHAGEN. Vor 186 Jahren textete Hoffmann von Fallersleben eines der bekanntesten deutschen Frühlings- und Kinderlieder „Alle Vögel sind schon da“. Und so heißt es in einer Strophe: „…wir auch wollen lustig sein, lustig wie die Vögelein, hier und dort, feldaus, feldein, singen, springen, scherzen ...“ Und so schallte es zwar nicht durch den Blätterwald, sondern ganz modern via Whatsapp-Gruppe: „Am nächsten Freitag ist wieder Orchesterprobe!“

veröffentlicht am 26.05.2021 um 13:26 Uhr
aktualisiert am 26.05.2021 um 18:50 Uhr

Dirigent Roman Reckling rief seine mehr als 50 Musikerinnen und Musiker des Blasorchesters Krainhagen (BOK) zusammen und forderte zum entspannten Abstauben der Noten und zum Proben einiger Stücke aus dem umfangreichen Repertoire auf.

Und so ging es wieder los: natürlich mit genehmigtem Hygienekonzept und auch nur für Getestete, Geimpfte oder Genesene und auch nur draußen auf dem Parkplatz vor dem eigentlichen Probenraum des TSV Krainhagen. Aber dieser Parkplatz liegt hoch oben am Bückeberg, mit einer sagenhaften Aussicht auf das Schaumburger Land und bei gutem Wetter sind dort fabelhafte Bilderbuch-Sonnenuntergänge garantiert.

Die Pandemie hat vielen Menschen Vieles abverlangt, aber nun ist Hoffnung in Sicht. Und auch ohne übermütig zu werden, wird die Zeit kommen, wo getreulich des BOK-Mottos Musik zum Erlebnis wird. Zwei Stimmen der Musiker fassen die erste Probe so trefflich zusammen: „Für mich ein kleiner Tropfen Glück“ (Julia Thieme, Klarinette) und „Es hat mir wieder Leben eingehaucht …“ (Rolf Everding, Tenorsaxofon).

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.blasorchester-krainhagen.de r.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige