weather-image
21°
×

3000 Euro Schmerzensgeld für Unfallopfer / Klinikum Schaumburg: Fehler passierte wegen Verätzungen im Gesicht

Arzt übersieht Glassplitter in der Stirn

VEHLEN. Ein Arzt und Pflegepersonal im Klinikum Schaumburg haben Glassplitter in der Stirn eines Unfallopfers übersehen. Nach dem Krankenhausaufenhalt hat ein Durchgangsarzt die Rückstände aus der Haut des heute 30-Jährigen gezogen.

veröffentlicht am 15.07.2019 um 16:29 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige