weather-image
Moderne Rhythmen

Beim TSV ist Hip-Hop als Tanzform immer mehr gefragt

KRAINHAGEN. Es ist keineswegs so, dass der TSV Krainhagen allein die klassischen Sportarten pflegt, sondern sich von Zeit zu Zeit auch neuen Aufgaben zuwendet. Steigendes Interesse findet das Angebot der Übungsleiterin Mandy Mergel, die sich in verschiedenen Tanzrichtungen ausbilden ließ.

veröffentlicht am 28.12.2018 um 18:02 Uhr

Junge Hip-Hop-Tänzerinnen des TSV Krainhagen beim Übungsabend in der Vereinsturnhalle. Foto: sig
Avatar2

Autor

Siegfried Klein Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

KRAINHAGEN. Es liegt auf der Hand, dass es sich dabei vornehmlich um neue Tanzstile handelt, die bei Kindern und Jugendlichen besonderen Anklang finden. An der Urban-Dance-Academy in Bielefeld hat sie sich speziell mit Hip-Hop befasst, von dem es auch bereits verschiedene Variationen gibt. Für den Nachwuchs des Vereins hat dieses erweiterte Angebot die besten Voraussetzungen, zu einem Renner zu werden. Die Wurzeln dieser Musikrichtung liegen in der afroamerikanischen Gesellschaft. Die stark rhythmisch geprägten Klänge regen zu flotten und vielseitigen Bewegungen an.

Der TSV Krainhagen hat mit der Gründung dieser Gruppe zweifellos seiner Jugendarbeit zusätzliche Anziehungskraft verliehen. Mandy Mergel: „Hip-Hop vermittelt ein besonderes Lebensgefühl und der Tanz wird auch von verschiedenen anderen Musik- und Tanzstilen wie Ballett, Jazzdance und Contemporary beeinflusst.“ Bei der Choreografie haben die Teilnehmer die Chance, eigene Ideen einzubringen. Derzeit erscheinen zu den Übungsabenden nahezu ausschließlich junge Mädchen. Bei den Jungen fehle es am nötigen Durchhaltevermögen.

Kinder im Alter von fünf bis acht Jahren üben freitags von 16 bis 17 Uhr im Jugendzentrum Obernkirchen. Im Anschluss daran trainieren die Acht- bis Zwölfjährigen dort von 17 bis 18 Uhr. Fortgeschrittene ab zwölf Jahren treffen sich samstags von 16 bis 17 Uhr in der Vereinshalle neben der Berghütte in Krainhagen. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Interessierte können zunächst einmal reinschnuppern und mitmachen. Später ist die Mitgliedschaft im TSV Voraussetzung.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare