weather-image
-1°
×

Grundschule: Stadt unterstützt Nachmittagsbetreuung mit 25 000 Euro

„Betreuungsbedarf endet nicht mit der Kindertagesstätte“

OBERNKIRCHEN. Als Schulträgerin ist die Stadt Obernkirchen zwar für die materielle Ausstattung ihrer Grundschule zuständig, nicht jedoch für die Finanzierung des dortigen Ganztagsangebots. Letzteres ist nach Angaben von Bürgermeister Oliver Schäfer (SPD) vielmehr eine Aufgabe des Landes Niedersachsen. Da die bisherige Finanzierung aber nicht mehr auskömmlich ist, bezuschusst die Stadt Obernkirchen die Nachmittagsbetreuung freiwillig ab dem Jahr 2020 und bis auf weiteres mit jährlich 25 000 Euro. Das hat deren Rat in seiner jetzigen Sitzung einstimmig beschlossen.

veröffentlicht am 28.12.2020 um 17:39 Uhr

Michael_Werk

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige