weather-image
22°

Schäden an L 442 geben Experten Rätsel auf

Blasen, Löcher, Risse

OBERNKIRCHEN. Die erst im November vergangenen Jahres für 100 000 Euro frisch asphaltierte Landesstraße 442 zwischen Obernkirchen und Buchholz löst sich auf. Die Schäden an der Fahrbahndecke sind massiv – sie geben Straßenbau-Experten Rätsel auf. „Wir können uns das nicht erklären“, sagt Markus Brockmann, Leiter der zuständigen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln, auf Anfrage.

veröffentlicht am 23.01.2019 um 16:13 Uhr
aktualisiert am 23.01.2019 um 17:40 Uhr

Straßenwärter Christian Scharnhorst inspiziert die Schäden an der Landesstraße 442. An einigen Stellen ziehen sich lange Risse durch den Asphalt, bilden sich neue Löcher. Straßenwärter flicken die Löcher mit Kaltasphalt notdürftig. Foto: leo
Leonhard Behmann

Autor

Leonhard Behmann Volontär zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige