weather-image
22°

Freiwillige Feuerwehr Röhrkasten

Brandschützer leisten 1409 Dienststunden – ehrenamtlich

RÖHRKASTEN. Aktuell gehören der Ortsfeuerwehr Röhrkasten insgesamt 104 Mitglieder an. Davon engagieren sich 22 in der Einsatzabteilung (Aktive) und sieben in der Jugendfeuerwehr. Diese Personen sind geehrt und befördert worden:

veröffentlicht am 21.01.2019 um 17:09 Uhr
aktualisiert am 21.01.2019 um 18:30 Uhr

Mehrere Aktive der Ortsfeuerwehr Röhrkasten sind befördert worden. Mit auf dem Bild: Ortsbrandmeister Fritz Kranz (re.), Stadtbrandmeister Volker Schramm (2. v. re.) und Heiko Schaper (stellvertretender Stadtbrandmeister; li.). Foto: pr.
Michael_Werk

Autor

Michael Werk Reporter zur Autorenseite

RÖHRKASTEN. Bei der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Röhrkasten im Restaurant Zum Grünen Kranz hat sich deren Ortsbrandmeister Fritz Kranz über eine rege Beteiligung gefreut: Mehr als 40 Mitglieder nahmen an der Veranstaltung teil.

Aktuell (Stand: 31. Dezember 2018) gehören der Ortsfeuerwehr Röhrkasten laut Kranz insgesamt 104 Mitglieder an. Davon engagieren sich 22 in der Einsatzabteilung (Aktive) und sieben in der Jugendfeuerwehr. Letztere führt ihre Dienste zusammen mit der Ortsfeuerwehr Krainhagen durch.

Ausgerückt waren die Aktiven der Einsatzabteilung im vergangenen Jahr zu drei Einsätzen; hinzu kamen außerdem diverse Übungsdienste, Hydranten-Überprüfungen, Brandsicherheitswachen und etwa Erste-Hilfe-Lehrgänge. All dies summierte sich unterm Strich auf insgesamt 1409 ehrenamtlich geleistete Arbeitsstunden.

In seinem Jahresbericht dankte Kranz der Stadt Obernkirchen für deren finanzielle Unterstützung der Ortsfeuerwehr. Diese habe unter anderem neue Einsatzbekleidung für die Brandschützer angeschafft.

Auf dem Programm der Jahresversammlung standen zudem Beförderungen: Der stellvertretende Ortsbrandmeister Björn Kuhmann ist zum Löschmeister ernannt worden, Lars Schumann zum Ersten Hauptfeuerwehrmann.

Ebenfalls befördert worden sind Lukas May und Jannis Tadge (Oberfeuerwehrmann), Chris Witte und Tobias Kranz (Feuerwehrmann) sowie Janina Deppe und Sandy Schramm (Feuerwehrfrau).

Über eine Ehrung für dessen langjährige aktive Mitgliedschaft durfte sich indes Karsten Endorf (40 Jahre) freuen; ebenso Klaus Brinkmann und Carsten Pansegrau (jeweils 25 Jahre).

Als passive Mitglieder geehrt wurden Carsten Schmidt für dessen 40-jährige Treue zur Freiwilligen Feuerwehr sowie Rolf Viertel und Ralf Mantik für deren 25-jährige Mitgliedschaft.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare