weather-image
15°

Aufbau für erstes Folkfestival in Bergstadt am Wochenende hat begonnen

Ein klingender „Versuchsballon“

OBERNKIRCHEN. Es ist eine Premiere und ein „Versuchsballon“, wie es die Vorsitzende des Kulturfensters, Dörte Worm-Kressin, nennt, – das erste Obernkirchner Folk-Festival startet an diesem Wochenende. Der Name des Festivals – „TraFOLK“ – spielt dabei auf das Trafohäuschen auf dem Kirchplatz, das der Sitz des Vereins „Kulturfensters“ ist, an. Vor dem kleinen Häuschen werden an den zwei Tagen gleich vier Bands Festival-Besucher mit Folkmusik unterhalten.

veröffentlicht am 14.08.2019 um 17:20 Uhr
aktualisiert am 14.08.2019 um 18:00 Uhr

Dörte Wörm-Kressin und Michael Leberke vom Kulturfenster breiten alles für das Folkfestival am Wochenende vor. Foto: leo
Leonhard Behmann

Autor

Leonhard Behmann Redakteur zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige