weather-image
23°

Laura Marie Afonso übersetzt ihr in Gebärdesprache

Elfjährige Obernkirchenerin singt live im Ersten

OBERNKIRCHEN. Vor großen Menschenmengen zu singen ist für Laura Marie Afonso nichts neues – dabei ist sie erst 11 Jahre alt. Als Mitglied der Schaumburger Märchensänger hat sie regelmäßige Auftritte – am Sonntag wird sie live im Ersten vor einem Millionenpublikum singen. Und das nicht zum ersten Mal, wie Laura im Gespräch mit dieser Zeitung erzählt. „Der Produzent meinte, ich kenne ja schon den Geheimgang zur Bühne“, berichtet sie und lacht.

veröffentlicht am 23.05.2019 um 17:35 Uhr

Laura Marie Afonso ist zwar aufgeregt, freut sich aber sehr auf ihren Auftritt am Sonntag. Foto: pr
DSC_8809

Autor

Jakob Gokl Stv. Chefredakteur zur Autorenseite

Am Sonntag, 26. Mai, um 10 Uhr wird Laura am „roten Mikrofon“ den Evergreen „Pack die Badehose ein“ zum Besten geben, mit dem Conny Froboess 1951 zum Kinderstar wurde. Doch Laura wird nicht einfach nur singen. „Ich werde dabei auch gebärden“, erklärt sie. Sie wird also das Lied gleichzeitig singen, wie auch in der deutschen Gebärdensprache zum Besten geben. Denn: Laura ist zweisprachig aufgewachsen. Ihre Mutter ist taubstumm und Lauras zweite Muttersprache ist die deutsche Gebärdensprache.

Sie wird dem TV-Gastgeber Stefan Mross während der Live-Sendung auch ein paar Brocken Gebärdensprache lehren. Musik ist die große Leidenschaft der sportlichen Obernkichenerin, die zudem Saxophon spielt, Leichtathletik betreibt und Kolibris liebt.

Seit 2014 ist Laura Teil der Schaumburger Märchensänger. Chorleiterin Jessica Blume stellte den Kontakt zur TV-Sendung her. „Es ist total toll, dass ich so sehr von Jessica gefördert und gefordert werde“, zeigt sich Laura im Gespräch begeistert. Sie rät jedem singbegeistertem Kind: „Kommt zu den Märchensängern, es macht riesig Spaß!“

Laura lebt in Vehlen und ist begeisterte Schaumburgerin. „Es ist einfach schön hier“, findet sie. In Vehlen gebe es wahnsinnig viel zu erleben.

Obwohl sie bereits TV-Erfahrung hat, ist Laura natürlich sehr aufgeregt vor ihrem Auftritt. Ihr Lied – Pack die Badehose ein – sei ihr vom Sender vorgeschlagen worden. „Ich kannte es aber bereits vom Chor.“ Vor dem Auftritt hat sie es dennoch noch einmal perfekt einstudiert. „Ich würde mich sehr freuen, wenn total viele Schaumburger einschalten. Vor allem aber alle aus Obernkirchen“, sagt Lena.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare