weather-image
15°
×

Hobbygärtner können Grünabfälle vorbeibringen

Fit für den Frühling – Kompostplatz in Obernkirchen öffnet wieder

OBERNKIRCHEN. Den Hobbygärtnern juckt es schon in den Fingern, sie wollen den eigenen Garten Fit für den Frühling machen. Passend dazu öffnet nach mehr als vier Monaten Schließung der städtische Kompostplatz am Samstag, 13. März, wieder.

veröffentlicht am 08.03.2021 um 13:45 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite

Ab dann können Obernkirchner Hobbygärtner ihre Grünabfälle immer mittwochs und samstags wieder zum Baubetriebhof an der Vehlener Straße bringen – bis Ende November. Der Bauhof weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass auf dem gesamten Platz aufgrund der Corona-Lage Maskenpflicht herrscht. Das Angebot gilt zudem ausschließlich für Obernkirchner Grundstücksbesitzer – nur sie dürfen ihren Grünschnitt zum Kompostplatz bringen. Die Anlage hat mittwochs vom 17. März bis 10. November von 15 bis 17.45 Uhr und samstags vom 13. März bis zum 20. November von 9 bis 12.45 Uhr geöffnet. Am Ostersamstag, 3. April, hat der Kompostplatz geschlossen. Darüber hinaus nimmt der Bauhof an bestimmten Samstagen im Frühjahr und Herbst Grünabfälle auch kostenlos an. An folgenden Samstagen ist die Annahme von bis zu zwei Kubikmetern pro Anlieferungstag und Haushalt gebührenfrei: 13.3., 20.3., 27.3., 10.4., 17.4. und 24.4. sowie am 9.10., 16.10., 23.10., 6.11., 13.11. und 20.11. Diese Regelung gilt ebenfalls nur für Einwohner der Stadt Obernkirchen und Eigentümer von Grundstücken im Stadtgebiet. Die Zufahrt zum Kompostplatz ist nur über die Vehlener Straße möglich.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige