weather-image
Zwei Obernkirchener und ein Buch

Gedichte und Fotos: „In Liebe zur Natur“

OBERNKIRCHEN. Die Geschichte hinter dem ersten gemeinsamen Buch ist schnell erzählt: Die Stadt spendete für Gerhard Kirchner im Lutherjahr als Dankeschön für sein ehrenamtliches Engagement einen Baum, bei der Pflanzung trug der Gärtnermeister ein selbstverfasstes Gedicht vor, „Mein lieber Baum“.

veröffentlicht am 30.11.2018 um 11:02 Uhr
aktualisiert am 30.11.2018 um 18:00 Uhr

Gerhard Kirchner und Kathrin Stübke mit ihrem Buch „In Liebe zur Natur“. Sonntag haben sie einen Stand auf dem Adventsmarkt. Foto: rnk
4301_1_orggross_f-westermann

Autor

Frank Westermann Redakteur zur Autorenseite

Das Gedicht wurde kurz darauf von Kathrin Stübke gelesen. Sie fühlte sich von den Zeilen angesprochen, schließlich ist ihr Lieblingsort in der Bergstadt die Bismarck-Eiche mit dem weiten Blick in die Norddeutsche Tiefebene. Sie nahm Kontakt auf zu Kirchner, las weitere seiner Gedichte – so entstand die spontane Idee zu einem gemeinsamen kleinen Buch, mit Gedichten von Kirchner und Fotos von Kathrin Stübke.

Die Fotografie, so erzählt sie bei der Vorstellung des Buches „In Liebe zur Natur“, sei schon länger ihr Hobby, daher habe sie auf einen Fundus bereits vorhandenen Bilder zurückgreifen könne, aber für den nicht unerheblichen Rest habe sie sich Gedanken gemacht, wie man die Kirchner-Zeilen optisch umsetzen können, und so ganz einfach, sagt sie, sei das nicht immer gewesen. Rotwein, der ins Glas gegossen wird, kann durchaus ein zeitaufwendiges Motiv darstellen.

Zwölf Euro kostet das kleine Buch, es ist in der Info-Galerie erhältlich, die Auflage liegt bei 200 Stück, die Kirchner und Stübke selbst finanziert haben, einen Sponsor gibt es nicht. Sollte die Auflage sich gut ausverkaufen, ist eine gebundene Neuauflage nicht ausgeschlossen.

Für den Adventsmarkt auf dem Kirchplatz haben sie an diesem Sonntag einen Stand gemietet, um ihr Buch dort vorzustellen und anzubieten; passend zum anstehenden Weihnachtsfest gibt es auch eine einzelne Karte mit einem passenden Festgedicht und dem ebenso passenden Foto zu kaufen – als kleiner Gruß für die Lieben.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare