weather-image
22°
×

Geblinkt ? Ich doch nicht

Gelldorf: Unterschiedliche Angaben nach Unfall

GELLDORF. Zeugen sucht die Polizei für einen Unfall, für den die Beteiligten unterschiedliche Angaben machten.

veröffentlicht am 06.02.2020 um 16:10 Uhr

Am Mittwoch befuhr gegen 14.20 Uhr ein 40-jähriger Stadthäger mit seinem Pkw Seat die Hauptstraße von Südhorsten kommend in Richtung Gelldorf.

Kurz vor der Kreuzung beabsichtigt er, zwei vor ihm fahrende Pkw zu überholen.

Seiner Aussage nach hatten beide Pkw den rechten Blinker an. Der 40-Jährige ging daher davon aus, dass beide Pkw nach rechts in die Dorfstraße abbiegen würden.

Das erste Fahrzeug konnte er überholen.

Doch als er sich in Höhe des zweiten Fahrzeuges befand, bog die Fahrerin eines Opel Meriva trotz Blinkers rechts nach links in die Birkenallee ein. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge.

Die 39-jährige Fahrerin aus Südhorsten bestreitet, rechts geblinkt zu haben.

Die Polizei in Nienstädt sucht nun den Autofahrer, den der 40-jährige Stadthäger zuerst überholt hat oder der sich sich direkt hinter der Fahrerin aus Südhorsten befunden hat.

Der Fahrzeugführer soll kurz angehalten haben, dann aber in Richtung Gelldorf weitergefahren sein.

An den beteiligten Fahrzeugen entstanden Blechschäden von mehreren hundert Euro. Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit.

Personen wurden nicht verletzt.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige