weather-image
17°
×

Lass bloß nie wieder los!“

Gitarrist Philipp Meyer lockt nur wenige Zuhörer ins Konzert

VEHLEN. Seine Titel sind kurz und eingängig. Realschullehrer Philipp Meyer aus Detmold, auf der Bühne seit ein paar Jahren als Phil Solo zu erleben, singt vom „Atem“, er schwärmt vom „Moment“ und malt melodisch mit den „Farben“. Nicht einmal zwanzig Zuhörer im Saal des Gasthofes „Vehlen“, das war recht wenig.

veröffentlicht am 16.09.2020 um 00:00 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige