weather-image
23°

Forschung zu Zellbiologie

Grundlagenforschung: Deutschlandweite Forschungsgruppe in Obernkirchen

OBERNKIRCHEN. Eine deutschlandweite Forschungsgruppe, darunter einige „Big Shots“ der aktuellen deutschen zellbiologischen Forschung, haben sich jetzt in Obernkirchen getroffen. Ihr Ziel: Informationsaustausch. Ihr langfristiges Ziel: Seltene Krankheiten besser zu verstehen. Wir waren bei einem ihrer Treffen dabei:

veröffentlicht am 10.10.2019 um 00:00 Uhr

Informationsaustausch: Die Heidelberger Professorin Sabine Strahl, Koordinatorin der Forschungsgruppe, hier im Gespräch mit Falk Büttner (Mitte) und dem Niederländer Hans Bakker, beide von der Medizinischen Hochschule Hannover. Foto: tol
4301_1_orggross_f-westermann

Autor

Frank Westermann Redakteur zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige