weather-image
21°

Böse Überraschung

Im Waldkindergarten wurde der Schraubstock gestohlen

OBERNKIRCHEN. Traurig und wütend waren die Kinder des Awo-Waldkindergartens: Unbekannte hatten in der Zeit von Montagmittag bis Dienstagmorgen einen Schraubstock geklaut, der auf einem Tisch vor der Hütte angebracht war und von den Kindern fast täglich zum Basteln und Werkeln benutzt worden ist.

veröffentlicht am 17.04.2019 um 14:58 Uhr
aktualisiert am 17.04.2019 um 17:20 Uhr

Hier fehlt jetzt etwas: Leni, Pia und Anna (v.l.) zeigen die Stelle, an der der Schraubstock angebracht war. Foto: jaj

Autor:

Jessica Rodenbeck

An einen Dumme-Jungen-Streich glaubt Kita-Leiterin Sandra Zapke nicht. „Da muss jemand gezielt Werkzeug mitgebracht haben“, ist sie sich sicher. Denn der Schraubstock sei vom städtischen Bauhof so fest auf dem Tisch angebracht worden, dass man ihn mit bloßen Händen nicht hätte entfernen können.

„Mir tut es vor allem für die Kinder leid“, sagt Zapke. Denn es ist nicht das erste Mal, dass die Jüngsten am Morgen in ihrem Kindergarten eine böse Überraschung erleben. Im vergangenen Jahr hatten Unbekannte die Tomatenpflanze der Kinder herausgerissen, ein anderes Mal war die Hütte mit Fäkalien beschmiert worden.

„Hier steht überall Kindergarten dran“, sagt auch Erzieherin Stefanie Vieregge. „Ich verstehe nicht, wie Menschen so etwas tun können.“




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare