weather-image
22°
×

Wünsch Dir was

Jahreskonzert: Blasorchester setzt zweiten Termin fest

KRAINHAGEN. Erst Probenwochenende in der Jugendherberge, dann ein Beschluss: Das Blasorchester hat für sein Jahreskonzert einen zusätzlichen Termin angesetzt.

veröffentlicht am 20.09.2019 um 14:00 Uhr

Ende August gab für das Blasorchester noch ein gemeinsames Probenwochenende in einer Jugendherberge, „für unser Jahreskonzert muss noch ordentlich geübt und geprobt werden“, mahnte Dirigent Roman Reckling augenzwinkernd. Denn der Anspruch war hoch – die Motivation aber auch.

Das Ziel ist das finale Schaumburg Proms-Konzert 2019 unter dem Motto „Mit Schirm, Charme und Melone“. Die Musik von Laurie Johnson mit einem Arrangement der Extraklasse wird das Konzertwochenende eröffnen.

Nachdem im letzten Jahr der Rathaussaal in Bückeburg restlos ausverkauft war und nicht alle das Konzert erleben konnten, hat das Orchester beschlossen, einen zweiten Termin mit anzubieten. Zusätzlich zu dem Sonntag-Jahreskonzert am 17. November, ab 15 Uhr, wird es am Samstag, 16. November, ab 18.30 Uhr ein Wunschkonzert geben. Hierbei dürfen sich die Gäste den Inhalt der zweiten Hälfte wünschen: Aus einer breiten Palette des reichhaltigen Repertoires darf ausgesucht werden.

Der diesjährige Konzert-Partner ist mittlerweile ein enger Freund geworden: Maik Kälin mit seiner Teuto District Pipeband wird restlos begeistern.

Karten für diese besonderen Konzerte im Rathaussaal in Bückeburg wird es ab Oktober zu kaufen geben.

Weitere Infos unter www.blasorchester-krainhagen.de




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige