weather-image
22°

Hier ist die Schützenwelt noch in Ordnung

Krainhäger Grünröcke ein aktiver Teil der Dorfgemeinschaft

KRAINHAGEN. Der SV Krainhagen zählt zu den Schützenvereinen im Schaumburger Land, deren Markenzeichen eine intensive Jugendarbeit ist. Auf dieser Basis gelang es in den letzten Jahren immer wieder, beachtliche sportliche Erfolge zu erzielen.

veröffentlicht am 27.01.2019 um 15:42 Uhr

Schützenchef Stefan Meier gratuliert seinem Stellvertreter Hermann Albers zur Wiederwahl. Foto: sig
Avatar2

Autor

Siegfried Klein Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

KRAINHAGEN. Etliche Vereinsmitglieder schafften es, sich für Titelkämpfe auf Landesebene und sogar für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren. Schützenchef Stefan Meier und seine Vorstandsmitglieder konnten auch bei der jüngsten Jahreshauptversammlung über eine erfolgreiche Entwicklung im sportlichen und im gesellschaftlichen Bereich berichten.

Fast schon zur Selbstverständlichkeit geworden ist das erfolgreiche Abschneiden bei den Stadtmeisterschaften. Auch im vergangenen Jahr holten sich die Krainhäger sämtliche Mannschafts- und Einzeltitel. Das führt dann auch dazu, dass der Verein die Ausrichtung der Siegerehrungen übernehmen muss. In der jüngsten Vergangenheit sind Überlegungen laut geworden, Änderungen am Ablauf dieses Stadtwettbewerbes vorzunehmen. Bislang sind aber noch keine Entscheidungen getroffen worden.

Für die Krainhäger Grünröcke gibt es jedenfalls keinen Grund, an den vereinsinternen Abläufen und an der Intensität der Nachwuchsarbeit etwas zu ändern. Auch bei der Besetzung der Vorstandsämter gibt es keine wesentlichen Änderungen. Der stellvertretende Vereinschef Hermann Albers wurde einstimmig wiedergewählt. Zwar hat die bisher engagiert arbeitende Jugendleiterin Victoria Hoppe den Rücktritt von ihrer Funktion bekanntgegeben, aber ihre Vorgängerin Iris Warnecke ist eine Garantin dafür, dass die Krainhäger diese Erfolgsspur nicht verlassen werden. So werden auch in Zukunft viele Namen aus Krainhagen in den Siegerlisten von Schießsportwettbewerben über das Schaumburger Land hinaus auftauchen.

Jugendleiterin Victoria Hoppe hat den Rücktritt von ihrer Funktion bekannt gegeben. Foto: sig

In Krainhagen gibt es sogar noch zwei aktive Vorderladerschützen. Diese alte Schießkunst kommt inzwischen nicht nur im Schaumburger Land weitgehend zum Erliegen.

Der Terminkalender für das neue Jahr ist schon jetzt gut gefüllt. Der Verein wird an zahlreichen Wettbewerben auf Kreisebene und darüber hinaus teilnehmen. Vorgesehen ist ebenso der Besuch von Schützenfesten befreundeter Vereine. Ein Höhepunkt ist sicherlich wieder das Obernkirchener Schützenfest, das vom 14. bis 17. Juni 2019 stattfindet. Cammer ist der Gastgeber des nächsten Kreisschützentreffens am 1. Juni. Stefan Meier kündigte an, dass in diesem Jahr am Wohnsitz der Vereinsmajestäten Königsscheiben angebracht werden. Das macht eine Rundfahrt per Bus zu den verschiedenen Standorten erforderlich. Diese Aktion war im vergangenen Jahr ausgefallen. Die 46. Obernkirchener Stadtmeisterschaften werden vom 4. bis 6. September in Krainhagen ausgetragen.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare