weather-image
24°
×

Motto: „Ich einen, du einen“

Kunst mit Musik auf dem Kirchplatz: Cowhouse spielen Freitag

OBERNKIRCHEN. An diesem Freitag, 3. September, treten Cowhouse anlässlich des Symposiums ab 19.30 Uhr auf dem Kirchplatz auf.

veröffentlicht am 31.08.2021 um 14:29 Uhr

4301_1_orggross_f-westermann

Autor

Redakteur zur Autorenseite

„Ich einen, du einen“: Unter diesem Motto steht der Auftritt des an diesem Abend auf Bettina Wenthe und Matthias Wenthe geschmolzenen Singer-Songwriter Cowhouse-Projekts im Kulturfenster Obernkirchen anlässlich des 12. Bildhauer-Symposiums.

Neben den eigenen Songs werden auch abwechselnd gesungene Songs von Bob Dylan und Joan Baez sowie Johnny Cash Willie Nelson zu hören sein. Die zwei Wenthe-Stimmen werden durch die Akustikgitarre und die Percussion von Dirk Flieger ergänzt.

Das „Cowhouse-Project“ hat sich nach einem Kuhstall benannt, in dem die Aufnahmen für die erste CD geprobt wurden. Das Cowhouse-Projekt hat durchaus einen romantischen Kern, er ist auf der Homepage nachzulesen: Trafen sich zwei Bückeburger und eine Berlinerin in Hamburg, spielten sich ihre eigenen Songs vor und verliebten sich – in die Songs der jeweils anderen. So entstand ein kleines Singer-Songwriter-Projekt, das ursprünglich im ehemaligen Kuhstall und späterem Probenraum seinen musikalischen Anfang fand.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige