weather-image
18°
×

„Erinnerungen müssen bewahrt werden“

Melina Kirsch zum Jugendfreiwilligendienst in Auschwitz

OBERNKIRCHEN/AUSCHWITZ. Vor ein paar Monaten hat Melina Kirsch noch in den USA als Au-pair geweilt. Nun ist sie aus Auschwitz in die Heimat zurückgekehrt, da ihre dortige Tätigkeit im Internationalen Jugendfreiwilligendienst nicht mehr fortgesetzt werden durfte. Das Coronavirus hat die Verhältnisse auch in Polen grundsätzlich verändert:

veröffentlicht am 30.03.2020 um 10:40 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige