weather-image
24°
×

Jux und Tollerei

„Monologtheater“ macht mit Tschechow-Stoff in Vehlen Station

VEHLEN. Über 600 Werke hat Anton Tschechow verfasst. Da wundert es nicht, dass dem Russen ein Thema wie Schreibzwang und Erfolgssucht so leicht von der Hand ging. In Vehlen glänzte Nikolaus Herdieckerhoff in einem Auszug aus „Die Möwe“ in der Rolle des Dichters, der die Leserschaft braucht, aber nicht wirklich schätzt.

veröffentlicht am 09.09.2021 um 00:00 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige