weather-image
15°

Von 12 bis 19 Uhr am 28. April

Nach dem Dürresommer: La Flèche-Parkfest zum Thema Wasser

veröffentlicht am 20.04.2019 um 00:00 Uhr

Lokalmatadore: Die Sound Doctors werden gegen 15.30 Uhr im Park auftreten. Foto: pr
4301_1_orggross_f-westermann

Autor

Frank Westermann Redakteur zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

OBERNKIRCHEN. Die Planungen für das La Flèche-Parkfest am Sonntag, 28. April, sind so gut wie abgeschlossen, teilt Stadtkoordinatorin Dörte Worm-Kressin mit.

Bei dem diesjährigen bunten Programm für junge und ältere Freunde des Parkfestes steht das Thema Wasser im Vordergrund.

„Auch wir haben dieses Thema aufgegriffen“, so Worm-Kressin, aus zwei Gründen: Der trockene Sommer 2018, der jeden betroffen hat, und die laufende Vortragsreihe von Treff im Stift rund um das kostbare Nass. Bei den Angeboten gibt es Enten-Angeln für die Kleinen bei der DLRG, eine kleine Kunde vom Nabu, was alles so kreucht und fleucht am Gewässerrand, dazu kommen Aktionen der Jugendfeuerwehr udn des Knipp-Vereins, außerdem bieten die Stadtwerke Informationen zum ökologischen Fußabdruck an. Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein: Das Parkfest möchte hierzu Anregungen bieten. Einen Verkaufstag der offenen Tür gibt es anlässlich des zehnjährigen Jubiläums bei Antik-Trödel und Uwe Büsing gleich im Eingang der Bergamtstraße. Auch hier ist die Nachhaltigkeit (von Gegenständen) ein Thema. Der Förderverein Sonnenbrinkbad informiert über das Freibad und die Badesaison, das Kulturfenster Obernkirchen bietet eine Kinderaktion an.

Ein Unterhaltungsprogramm gibt es natürlich auch: Der Posaunenchor Sülbeck um 12.10 Uhr, die Tanzauftritte des TSV Krainhagen um 13.45 und 14.15 Uhr, und die Sound Doctors, die um 15.30 Uhr auftreten werden, wollen für ein abwechslungsreiches Bühnen- und Tanzprogramm sorgen.

Um 17 Uhr findet eine Verlosung statt, die die BKK 24 gemeinsam mit den Stadtwerken organisieren.

Das in diesem Jahr besonders große ehrenamtliche Engagement der Vereine, die sich mit zahlreichen Aktionen um die Lebendigkeit des Festes kümmern, so Worm-Kressin, zeige, dass das Fest mittlerweile eine „Institution“ in Obernkirchen sei: „Wir sind sehr froh, dass die Mitmacher genauso begeistert wie wir Organisatoren sind – und wir so das Fest gemeinsam zum großen Familienfest in Obernkirchen machen.“

Auch die Tagespflege Sonnenhof hat an diesem Tag einen Grund zum Feiern, sie besteht seit zehn Jahren, das soll am 28. April im Rahmen des Parkfestes gefeiert werden, daher werden im Haus die Pforten geöffnet. Geboten wird den Besuchern neben Waffeln und Kaffee eine Bilderausstellung rund um das Thema Wasser, sowie Wasser in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Natürlich kann sich dabei auch das Angebot der Tagespflege angeschaut werden. Sie reichen von Gedächtnistraining, Sitzgymnastik oder therapeutischem Kochen über Spaziergänge in der näheren Umgebung oder zum Wochenmarkt. Fragen werden natürlich gerne beantwortet. Wer an diesem Tag der offenen Tür keine Zeit hat, kann unter (0 57 24) 97 17 62 einen Termin für ein Informationsgespräch vereinbaren.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare