weather-image
10°
×

„Froh, dass wir sie gewinnen konnten“

Neue Leitung im Sonnenhof: Angela Beni hat Einrichtung übernommen

OBERNKIRCHEN. Mit einer neuen Leitung ist die Tagespflege des Sonnenhofs Obernkirchen in das neue Jahr gegangen. Angela Beni, 41, leitet jetzt die Einrichtung, die zum Diakonischen Werk der Landeskirche Hannover zählt:

veröffentlicht am 26.03.2021 um 00:00 Uhr

OBERNKIRCHEN. Mit einer neuen Leitung ist die Tagespflege des Sonnenhofs Obernkirchen in das neue Jahr gegangen. Angela Beni, 41, leitet jetzt die Einrichtung, die zum Diakonischen Werk der Landeskirche Hannover zählt. „Wir sind sehr froh, dass wir Frau Beni für diese Aufgabe gewinnen konnten“, sagt Julia König aus der Sonnenhof-Geschäftsleitung.

Die Tagespflege findet sich in einem Fachwerkhaus am Ende der Bergamtstraße. Im selben Gebäude ist die Ambulante Pflege zu Hause, das Seniorenzentrum und die Anlagen für Betreutes Wohnen liegen nahebei. „Ich freue mich auf den Sommer, wenn wir alle wieder in unserem schönen Garten sitzen können“, sagt Beni. In jüngster Vergangenheit hatte sie die Tagespflegen des Deutschen Roten Kreuzes in Schaumburg geleitet und in der Rintelner Burghof-Klinik gearbeitet. Die examinierte Altenpflegerin stammt aus Rinteln.

„Tagespflegen zählen zu den Angeboten, die es älteren Menschen ermöglichen, so lange wie möglich zuhause wohnen zu bleiben“, sagt Julia König. „Genauso wichtig ist, dass sie Angehörige für einen Tag durchschnaufen lassen können, weil sie wissen, dass ihre Lieben in guten Händen sind.“ 15 Plätze kann die neue Leiterin Angela Beni Interessenten anbieten, die Betreuungszeit liegt von 8.30 bis 16.30 Uhr, montags bis freitags. „Mein Team versucht so nah wie möglich an den Gästen zu sein“, sagt sie, „außerdem versuchen wir immer mal wieder ‚Highlights‘ zu organisieren, etwa eine Kaffeefahrt.“ Man lade aber auch schon mal Polizisten ein, die über „EnkelTricks“ informieren.

Natürlich müsse man seit Monaten wegen der Corona-Pandemie Vorsichtsmaßnahmen einhalten, erzählt Beni. „Wir kriegen das alle zusammen gut hin, aber es ist natürlich nicht schön, ständig Abstand halten zu müssen.“ Einige wenige Plätze hat die Tagespflege derzeit frei. Interessenten können sich unter Telefon (05724) 97 17 62 über dieses Angebot des Sonnenhofs informieren.r




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige