weather-image
21°

Drei Männer flüchten

Neumarktstraße: Zeuge stört Einbrecher

OBERNKIRCHEN. Ein Zeuge, der in unmittelbarer Nähe zu der Apotheke in der Neumarktstraße wohnt, hat am Sonntag gegen 23.45 Uhr sehr wahrscheinlich einen Einbruch in das Geschäft verhindert.

veröffentlicht am 08.04.2019 um 14:32 Uhr
aktualisiert am 08.04.2019 um 17:50 Uhr

270_0900_130523_o_blau.jpg

OBERNKIRCHEN. Ein Zeuge, der in unmittelbarer Nähe zu der Apotheke an der Neumarktstraße wohnt, hat am vergangenen Sonntag gegen 23.45 Uhr sehr wahrscheinlich einen Einbruch in das Geschäft verhindert. Nach den bisherigen Ermittlungen versuchten mindestens drei Täter zunächst, mit Hebelwerkzeug ein Fenster am Gebäude aufzuhebeln. Offensichtlich schlugen die Hebelversuche fehl und die Straftäter zerstörten das Glas der Scheibe, was erheblichen Lärm verursachte. Der Zeuge wurde der Polizei zufolge auf das lautstarke Geräusch aufmerksam und schaltete das Licht in seiner Wohnung an, was dazu führte, dass die Täter die Flucht ergriffen. Die vermutlich drei männlichen Täter liefen in ihren dunklen Kapuzenpullovern zu einem bereitstehenden schwarzen Kleinwagen, eventuell ein VW Golf, und flüchteten in Richtung Rintelner Straße. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Bückeburg unter Telefon

(0 57 22) 9 59 30 entgegen.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare